Web-Seminare

  • Aktuelle Fördermöglichkeiten für die Energiemesstechnik

    WebTech Praxis

    Wie Sie bis zu 40 % einsparen können

    Anmelden für:

    Wie Sie bis zu 40 % einsparen können
    Das Förderprogramm Energie- und Ressourceneffizienz in der Wirtschaft bietet attraktive Unterstützung für Investitionen in innovative Mess-, Steuer- und Regelungstechnik. Damit wird die Installation von modernen Energiemanagement- und Lastmanagementsystemen gefördert. Wir zeigen Ihnen, wie Sie als Janitza-Kunde bis zu 40% Ihrer Investitionssumme als Förderung erstattet bekommen können.

    Themen

    In diesem Web-Seminar erhalten Sie Einblicke in

    • den Umfang des Förderprogramms Energie- und Ressourceneffizienz in der Wirtschaft
    • die Voraussetzungen für die Förderfähigkeit von Maßnahmen
    • den Aufbau Janitza Messtechnik, Lastmanagement und Software
    • das Vorgehen zur Antragsstellung

    Davon profitieren Sie nach dem Web-Seminar

    • Sie wissen, wie Sie bis zu 40% Zuschuss zu förderfähigen Investitionen in Messtechnik und Lastmanagementsysteme erhalten können
    • Sie kennen den Aufbau eines modernen Energiemanagement- und intelligenten Lastmanagementsystems

    Jetzt kostenfrei anmelden und neuen Input für Ihr Unternehmen sammeln.
    Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

    Dauer

    60 Minuten

    Vorkenntnisse

    keine

    Referent

    Hans Marth,
    Experte für Energiemesstechnik,
    Janitza electronics GmbH

    Moderator

    Alexander Wagenhuber,
    Experte für Energiemesstechnik,
    Janitza electronics GmbH

    Downloads

    Messen mit Low-Power-Stromwandlern & Rogowski-Spulen

    WebTech Praxis

    Die Vorteile der Kleinsignaltechnik voll ausnutzen

    Anmelden für:

    Die Vorteile der Kleinsignaltechnik voll ausnutzen

    In der heutigen Zeit werden vermehrt sogenannte Kleinsignalwandler (auch Low-Power-Stromwandler genannt) und Rogowski-Spulen zur Umwandlung des Primärstromes als Alternative zu klassischen Stromwandlern verwendet. Diese lassen sich aufgrund der oftmals geringeren Baugröße einfacher montieren und geben am Ausgang – anstelle eines dem Eingangsstrom proportionalen Stromes – typischerweise eine Kleinsignalspannung aus. So bieten sie innerhalb der Anwendung viele Vorteile gegenüber der konventionellen Technik.

    Themen

    In diesem Web-Seminar erhalten Sie Einblicke in

    • die unterschiedlichen Ausführungen von Kleinsignal-Wandlern
    • die Messung mit Low-Power-Stromwandlern
    • die Messung mit aktiven & passiven Rogowski-Spulen
    • die richtige Auswahl passender Universalmessgeräte
    • die Vorteile der Kleinsignaltechnik

    Davon profitieren Sie nach dem Web-Seminar

    Sie kennen die Unterschiede der verschiedenen Kleinsignal-Wandlern und können deren Einsatz in der Praxis richtig bewerten

    Sie lernen, welche Kosten und Betriebsmittel sich durch den Einsatz von Low-Power-Stromwandlern & Rogowski-Spulen einsparen lassen

    Sie wissen, welche Universalmessgeräte sich mit welchen Kleinsignal-Wandlern kombinieren lassen und was bei der richtigen Auswahl zu beachten ist

     

    Jetzt kostenfrei anmelden und neuen Input für Ihr Unternehmen sammeln.

    Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

    Dauer

    45 Minuten

    Vorkenntnisse

    keine

    Referent

    Ludwig Resch
    Experte für Energiemesstechnik

    Marcel Karell,
    Experte für intelligente Verteilnetze
    Janitza electronics GmbH

    Moderator

    Mike Rösch
    Experte für Energiemesstechnik

    Benjamin Schmidt
    Experte für Energiemesstechnik

    Downloads

    Mögliche Gesamtfehler einer Messstelle – Was sollte beachtet werden

    WebTech Praxis

    Wie können Fehlerquellen vermieden werden?

    Anmelden für:

    Wie können Fehlerquellen vermieden werden?

    In diesem Web-Seminar möchten wir gemeinsam mit Ihnen den Messfehlern auf den Grund gehen. Dabei gehen wir auf vermeidbare Messfehler, wie etwa fehlerhafte Installationen und Programmierungen näher ein. Darüber hinaus sprechen wir über erlaubte, unvermeidbare Messungenauigkeiten und Toleranzen, sowie deren Auswirkungen.

    Themen

    In diesem Web-Seminar erhalten Sie Einblicke in

    • vermeidbare Fehlerquellen
    • unvermeidbare Messtoleranzen
    • unterschiedlich belastete Messstellen und deren mögliche Fehler

    Davon profitieren Sie nach dem Web-Seminar

    Sie wissen, wie Sie Fehlerquellen vermeiden können

    Durch die Vermeidung von Fehlerquellen, können Sie genauer messen

     

    Jetzt kostenfrei anmelden und neuen Input für Ihr Unternehmen sammeln.

    Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

    Dauer

    60 Minuten

    Vorkenntnisse

    keine

    Referent

    Henning Müller
    Experte für Energiemesstechnik

    Moderator

    Achim Reck
    Experte für Energiemesstechnik

    Downloads

    Mit OPC UA die Konnektivität der GridVis® erhöhen

    WebTech Praxis

    Einbindung der Messdaten auf OPC UA Ebene

    Anmelden für:

    Einbindung der Messdaten auf OPC UA Ebene

    Die Integration von Daten über herstellerunabhängige Schnittstellen in verschiedene Software-Tools wird immer wichtiger. Die OPC UA Client Schnittstelle in der GridVis® bietet die Möglichkeit einer Integration.

    Mit der zusätzlichen Option des Multiprotokoll Servers stehen weitere Schnittstellen in der GridVis® zu Verfügung. Der Server ermöglicht den direkten Zugriff auf Messdaten und Kennzahlen der GridVis®.

    In unserem Web-Seminar zeigen wir Ihnen, wie Sie die Konnektivität der GridVis® mit geringem Einrichtungsaufwand erhöhen.

    Themen

    In diesem Web-Seminar erhalten Sie Einblicke in

    • die direkte Anbindung von OPC UA fähigen SPSen an die GridVis®
    • Anbindung von diversen Systemen über Multiprotokoll Server

     

     

    Davon profitieren Sie nach dem Web-Seminar

    Sie wissen wie Sie den OPC UA Server direkt an die GridVis® anbinden können.

    Sie kennen alternative Möglichkeiten wie Sie nicht OPC UA fähige Geräte in die GridVis® einbinden können.

     

    Jetzt kostenfrei anmelden und neuen Input für Ihr Unternehmen sammeln.

    Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

    Dauer

    60 Minuten

    Vorkenntnisse

    keine

    Referent

    Tobias Jürgens
    Experte für Energiemesstechnik

    Thomas Wiest
    Experte für Energiemesstechnik

    Moderator

    Benjamin Schmidt
    Experte für Energiemesstechnik

    Downloads

    Differenzstrom-Überwachungssysteme in der Praxis

    WebTech Praxis

    In unserem Web-Seminar zeigen wir Ihnen wie Sie Differenzstrom-Überwachungssysteme richtig planen.

    Anmelden für:

    In unserem Web-Seminar zeigen wir Ihnen wie Sie Differenzstrom-Überwachungssysteme richtig planen. Sie erhalten praxisnahe Beispiele, wie Sie in Anlagen mit Hochverfügbarkeit sicherheitsrelevante Stromkreise überwachen. Darüber hinaus lernen Sie, wie Sie Messergebnisse auswerten und wie Sie individuelle Reports erstellen können. Des Weiteren erhalten Sie einen Überblick über die aktuellen Gesetze, Normen und Richtlinien. Außerdem schauen wir uns die RCM-Analysefunktionen mit dem voll integrierten RCM202 an (NEU).

    Themen

    In diesem Web-Seminar erhalten Sie Einblicke in

    • in die gesetzlichen Bestimmungen und Vorschriften
    • In Fehlerströme und deren Auswirkungen
    • In die Planung und Technik einer RCM-Überwachung
    • In die RCM-Analyse mit dem RCM202 (Spektrum und Fehlerstromarten)
    • In die Auswertung von Messungen mit unserer Software GridVis®

    Davon profitieren Sie nach dem Web-Seminar

    • Sie erhalten einen Überblick über die gesetzlichen Bestimmungen und Vorschriften
    • Sie lernen die Planung und Technik einer RCM-Überwachung
    • Sie wissen, wie die Messungen mit unserer Software GridVis® ausgewertet werden

    Jetzt kostenfrei anmelden und neue Impulse für Ihr Unternehmen sammeln.
    Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

    Dauer

    90 Minuten

    Vorkenntnisse

    Grundlagen der Energiemesstechnik

    Referent

    Gerald Fritzen
    Experte für Energiemesstechnik,
    Janitza electronics GmbH

    Moderator

    Marco Blum,
    Experte für Energiemesstechnik,
    Janitza electronics GmbH

    Downloads