Mit den Kunden im Gespräch

Starke Resonanz auf Janitza-Veranstaltungen

Mit den Kunden im Gespräch

Planerseminar

Das Planerseminar der Janitza electronics GmbH ist ein Treffen von und für Spezialisten. Entsprechend anspruchsvoll sind die Themen. Neben Dipl.-Ing. Andreas Rauwolf von Kries Energietechnik übernahmen dies Dipl.-Ing. Gerald Fritzen und Dipl.-Ing. Achim Reck von Janitza. Sie behandelten folgende Schwerpunkte: 

  • Effizientes Verteilnetz in der Mittelspannung (EVU + Industrienetze) - Netzformen / Sternpunktbehandlung
  • Spannungsmessung in Schaltanlagen nach VDE 0682 / T 415
  • Spannungswandlerersatz für nicht geeichte Messungen
  • Erd- und Kurzschluss-Richtungserfassung
  • Präventive Erkennung transienter Störungen in MS-Kabeln
  • Automatische Umschalteinrichtung für Sonderabnehmer
  • Energiepuffer für Steuerungs- und Meldewege über kap. Speicher - Kompaktes Schutzrelais für Transformatoren IKI-30

– Niederspannung

  • Überwachung der Netzqualität an der Einspeisung nach EN 50160
  • Topologieaufbau eines Energiemanagementsystems nach EN 50001
  • Messung und Fehlererfassung auf der Trafo-NS-Seite
  • Messung und Fehlererfassung der einzelnen Verbraucherabgänge
  • Differenzstrom- und ZEP-Messung
  • N-Leiter Überlastung durch Oberschwingungen
  • Energie-Control-System innerhalb des EMS-Systems
  • Übergabe der Messgerätewerte an die GLT

– Auswertung / Visualisierung der ermittelten Daten, Kurzübersicht

  • Visualisierung über Geräte-Webbrowser
  • Programmier- / Auswerte- und Visualisierungssoftware GridVis®
  • Auswertung von Lastgängen
  • Trigger Spannungseinbrüche und Transienten
  • Reporting Verbrauchsdaten und Spannungsqualität
  • Auswertung nach EN 50160 + EN 61000
  • Verbrauchserfassung überregional ohne spezielle Software

– Permanente Betriebs- und Fehlerstromüberwachung

  • Anwendungsmöglichkeiten
  • Nutzen & Vorteile von RCM Messungen - Fallbeispiele
  • GridVis®-Analysesoftware
  • Anforderungen an das System

Infotage

Die Janitza Infotage zum Beispiel liefen im ersten Halbjahr 2014 in Berlin, Dresden, Stuttgart, Mühltal, Lichtenau und Königswinter. In Erlangen gab es wegen der großen Nachfrage gleich zwei Termine. Neben einem Überblick über das Portfolio sowie aktuelle Produktentwicklungen boten Sie vertiefte Informationen zu ausgewählten Themen:

– GridVis® 5.0

Die neueste Version Energiemanagement- und PQ-Analyse Software verhilft zu einer raschen Darstellung über den Energiestatus eines Objekts.

– Energie Portal und Energy Expert

Web-basierte Visualisierungslösungen, die einen weltweiten Zugriff auf alle relevanten Daten weit auseinander liegenden Objekte bieten.

– Differenzstrommessung, RCM-Monitoring, BGV A3

Ein spezieller Aufgabenbereich, für den u. a. die Messgeräte UMG 96RM-E und UMG 20CM entwickelt wurden. Auf der Veranstaltung wurden Messkonzepte in Rechenzentren, Differenzstromwandler für AC- und DC-Messung sowie einschlägige Normen (VDE / BGV / VDS) behandelt.

– Netzqualität

Diesen Part übernahm der Netzqualitäts-Sachverständige Dipl.-Ing. Ralf Nosswitz. Er präsentierte Beispiele und Lösungsansätze aus seinem Alltag.

– Energiemanagementsysteme

Gesetzeslage, Spitzenausgleich, EEG, Fördermöglichkeiten ... lauter Themen, bei denen man sein Wissen ständig aktualisieren muss. Auf den Infotagen präsentiert Janitza über die neuesten Entwicklungen sowie die wichtigsten Normen, die ISO 50001 und die DIN EN 16247.

Dipl.-Ing. Gerald Fritzen (Key Account Manager Rechenzentren), Dipl.-Ing. Achim Reck (Vertrieb West, Schulungsleiter) und Herr Jürgen Beier (Key Account Manager BMW, Vertrieb Südbayern) leiten und moderieren die Veranstaltungen.

Nähere Informationen zu kommenden Veranstaltungen finden Sie unter Termine oder sprechen Sie uns direkt an.

Stefanie Hollingshaus Pressekontakt Marketingkommunikation +49 6441 9642-539 (Telefon) +49 6441 9642-30 (Fax)