Leistungskondensatoren zur Blindleistungskompensation

BLK-Leistungskondensatoren von Janitza sind metallisierte Polypropylen Kondensatoren mit Selbstheilung und segmentierten Film. Durch die mehrstufigen Sicherheitsmechanismen ist für höchste Sicherheit gesorgt. Das Design ist insbesondere im Hinblick auf eine gute Wärmeabführung und niedrige Verluste hin optimiert, dadurch ist auch die lange Lebensdauer gewährleistet. Ferner verfügen sie über eine integrierte Entladeeinrichtung.

Hauptmerkmale

  • Segmentierter Film

    Die Metallisierung der Folie ist in Segmente aufgeteilt, die durch Leiterbrücken verbunden sind. Bei einem lokalen Durchschlag brennen die Brücken durch, trennen das betroffene Segment ab und schützen so die intakten Segmente.

  • Niedrige Verluste (PV)

    Die Leistungskondensatoren von Janitza weisen dielektrische Verluste von nur 0,2 W/kvar auf. Die gesamte Verlustleistung beträgt 0,5 W/kvar.

  • Selbstheilung

    Bauartbedingt sind die Kondensatoren selbstheilend. Bei einem punktuellen Kurzschluss brennt die Fehlstelle weg und bläst dabei den Lichtbogen aus. Damit wird eine hohe Langzeitstabilität gewährleistet.

  • Lange Lebensdauer

    Die Kondensatoren sind in mehrfacher Hinsicht auf eine lange Lebensdauer ausgelegt. So minimieren die geringen Verluste und das optimierte thermische Design die Wärmebelastung. Außerdem sorgt die Selbstheilung dafür, dass die Kondensatoren auch nach Quasi-Kurzschlüssen einsatzfähig bleiben.

Einsatzgebiete

  • Motorfestkompensation
  • Gruppenkompensation
  • Automatisch geregelte Blindleistungskompensation
  • Verdrosselte Blindleistungskompensationsanlagen
  • Oberschwingungsfilter
  • Dynamische Blindleistungsregelanlagen