Messtechnik für Verteilnetze – Herausforderung: Kommunikation

Die Herausforderung:

Kommunikation

Flexible Architektur

Wegen des explodierenden Datenumfangs (BigData) werden die Steuerungen und Leitsysteme wesentlich komplexer. Hierarchien werden tiefer, Steuerungsalgorithmen umfassender und die Anforderungen an die Datensicherheit steigen.

Heute konzentriert sich die Datenerfassung auf die Hochund Mittelspannungsebene. Zukünftig wird hier der Datenfluss bezüglich der Steuerung weiter anwachsen. Hinzu kommt die Überwachung der Niederspannungsebene und das bei 35.000 Datensätzen (1/4 Stundenwerte) pro Messpunkt pro Jahr.

Um die Datenmenge zu begrenzen, erlauben Janitza Messgeräte die individuelle, kundenspezifische Auswahl der Messparameter sowie die Definition der Mittelungszeiten. Die Programmiermöglichkeit der Netzanalysatoren über grafische Editoren oder Jasic® Quellcode ermöglicht es, kritische Parameter an der Messstelle zu überwachen und nur relevante Daten an die Leitwarte zu übertragen.

Dies ist mit allen verfügbaren physikalischen Medien möglich:

  • Glasfaser
  • Kupferleitung
  • Mobilfunk
  • PLC

Unterschiedlichste Übertragungsprotokolle und Protokollkonverter garantieren eine einfache Systemanbindung.

Sicherheit

Richtlinie für die Datensicherheit ist das BDEW-Whitepaper „Anforderungen an sichere Steuerungs- und Telekommunikationssysteme“. Netze sind kritische Infrastrukturen. Somit werden die höchsten Sicherheitsstandards zugrunde gelegt. Bevorzugt werden 'end to end'-Verschlüsselungstechnologien.

Nachweispflicht

Bis Ende 2014 müssen alle europäischen Energieversorger Daten wie Kapazität und aktuelle Produktion ihrer Kraftwerke zeitnah veröffentlichen und an die EU-Kontrollbehörde ACER weitergeben. Bereits heute verlangt die Stromnetzzugangsverordnung, dass die Netzbetreiber eine Messung, Bilanzierung und Abrechnung ermöglichen, die auf viertelstündlich erhobenen Werten basiert. Diese müssen sie automatisch an die Bundesnetzagentur übermitteln. Klasse A Netzqualitätsanalysatoren von Janitza erlauben den Liefernachweis gerichtsfest zu erbringen und somit unberechtigte Forderungen abzuwehren sowie das Berichtswesen für die Bundesnetzagentur einfach zu organisieren.

Kommunikationsarchitektur des Messsystems

Aufgrund der flexiblen Schnittstellen können die Messgeräte sehr komfortabel an bestehende Übertragungswege angebunden werden. Die offene Systemarchitektur ermöglicht es, Messwerte und Meldungen bequem an die Leitwarte (SCADA) zu übertragen.

Unsere Lösung

Mobilfunk Modem und Gateway Easy Gateway EG400

Datenverbindung und einfache Inbetriebnahme: Kommunikations-Gateway für drahtlose und drahtgebundene Kommunikation

Weitere Informationen

Unsere Lösung

Funkempfänger GPS

Zeitsynchronisierung von UMG Spannungsqualitätsanalysatoren, Weltweit einsetzbar, Empfang und Verarbeitung des GPS-Zeitsignals (GMT), Ansteuerung von bis zu vier UMG 512...

Weitere Informationen

Kurze Umfrage zu Janitza

Wir möchten Ihnen eine einzige Frage stellen um unseren Service und unsere Angebote zu verbessern.

Es dauert weniger als eine Minute und ist komplett anonym.

Los geht's!

Wie sind Sie auf Janitza
aufmerksam geworden?

Mit einem * markierte Felder sind Pflichtfelder.

Vielen Dank für Ihre Teilnahme!

Mit Ihrer Antwort helfen Sie unseren Service und Angebot zu Verbessern.

Umfrage beenden

Wollen Sie die Frage später beantworten?

Ja, später beantworten
Nein, nicht mehr fragen