Qualitätsmanagement und Zertifizierung

Qualitätsmanagement und Zertifizierung

  • Alle unsere Energiedatenmanagement-Systeme erfüllen die ISO 50001 – als Grundlage für den effizienten Umgang mit Energie.
  • Unsere Software „GridVis®“ für Energie­management­systeme ist zudem vom TÜV zertifiziert.
  • Um die sichere Kommunikation mit unseren Messgeräten (UMGs) zu gewährleisten, werden sie von unabhängigen Instituten überprüft und zertifiziert (auch für verschiedenste Protokolle wie Profibus, Modbus oder BACnet).
  • Unsere Qualität wollen wir systematisch planen, umsetzen, koordinieren und überwachen. Deshalb haben wir seit Jahren ein dokumentiertes Managementsystem, das ständig weiterentwickelt und verbessert wird. Wir erfüllen damit die Anforderungen für ein Qualitätsmanagementsystem nach DIN EN ISO 9001. Damit Sie Ihre zuverlässige Energieversorgung sicherstellen, ist die Spannungsqualität (PQ) von größter Bedeutung. Verschiedene Normen definieren rund um den Globus unterschiedliche Aspekte der „Power Quality“. Wir helfen Ihnen, Ihre Spannungsqualität nahezu weltweit zu kontrollieren.
  • Die PQM-Norm IEC 61000-4-30 erfüllen unsere entsprechenden Klasse-A-Geräte bereits; sie zählen zu den innovativsten, kompaktesten und wettbewerbs­fähigsten Geräten auf dem Markt.
  • Mit unseren Produkten und Lösungen überwachen Sie die Spannungs­qualität nach den Normen EN 50160, EN 610002-4, IEEE519 oder ITIC / CBEMA.
  • Unsere GridVis®-Systemsoftware erlaubt Ihnen, PQ-Berichte nach frei definierbaren Zeit­plänen zu erzeugen. Damit haben Sie Ihre Energie­versorgung automatisch im Blick und erkennen Korrektur­bedarf rechtzeitig.
  • Insbesondere für den nord­amerikanischen Markt, aber auch für die Regionen China und Russland bieten wir länder­spezifische Zertifizierungen wie UL oder Ghost an.

Qualität ist ein Maßstab

Qualität ist für Janitza der Maßstab, der aussagt, inwieweit unsere Produkte, Systeme und Dienstleistungen die Wünsche und Anforderungen unserer Kunden erfüllen. Ob diese Anforderungen sich auf die Funktionalität, die Leistung oder den Preis beziehen, ist dabei gleichgültig. Unsere vier Fundamente der Qualitätsstrategie sind die Produkt-, die Personal-, die Lösungs- und die Prozessqualität. Unser oberstes Ziel ist es dabei, eine höchstmögliche Kundenzufriedenheit mit kostenoptimierten Prozessen zu erzielen.

Dies setzt ein tiefgehendes Kundenverständnis voraus und verlangt ein entschlossenes Handeln von allen Mitarbeitern. Qualitätsmanagement ist bei Janitza eine kontinuierliche, unternehmerische Führungsaufgabe. Zur Planung, Umsetzung, Koordination und systematischen Überwachung der Qualitätsstrategie ist bei Janitza ein dokumentiertes Managementsystem eingerichtet worden, das ständig weiterentwickelt und verbessert wird. Das Managementsystem erfüllt die Anforderungen für ein Qualitätsmanagementsystem nach DIN EN ISO 9001.

Energiedatenmanagement nach ISO50001

Angewendete Normen

EN 50160 Merkmale der Spannung in öffentlichen Elektrizitätsversorgungsnetzen.
EN 60868-0 Beurteilung der Flickerstärke
EN 61000-2-4 Umgebungsbedingungen - Verträglichkeitspegel für niederfrequente
leitungsgeführte Störgrößen in Industrieanlagen.
EN 61000-3-3 Grenzwerte - Begrenzung von Spannungsänderungen, Spannungsschwankungen und Flicker in öffentlichen Niederspannungsversorgungsnetzen für Geräte mit einem Bemessungsstrom
EN 61000-3-11 Grenzwerte - Begrenzung von Spannungsänderungen, Spannungsschwankungen und Flicker in öffentlichen Niederspannungsversorgungsnetzen - Geräte und Einrichtungen mit einem Bemessungsstrom
EN 61000-4-7 Prüf- und Messverfahren - Allgemeiner Leitfaden für Verfahren und Geräte zur Messung von Oberschwingungen und Zwischenharmonischen in Stromversorgungsnetzen und angeschlossenen Geräten.
EN 61000-4-15 Prüf- und Messverfahren - Flickermeter - Funktionsbeschreibung und Auslegungsspezifikation.
EN 61000-4-30 Prüf- und Messverfahren - Verfahren zur Messung der Spannungsqualität.
EN 61010-1 Sicherheitsbestimmungen für elektrische Mess-, Steuer-, Regel- und
Laborgeräte.
EN 61036 Elektronische Wechselstrom-Wirkverbrauchszähler (Genauigkeitsklassen 1 und 2)
EN 62053-21 Wechselstrom-Elektrizitätszähler. Besondere Anforderungen. Teil 21: Elektronische Wirkverbrauchszähler der Genauigkeitsklassen 1 und 2.
EN 62053-22 Wechselstrom-Elektrizitätszähler. Besondere Anforderungen. Teil 22: Elektronische Wirkverbrauchszähler der Genauigkeitsklassen 0,2S und 0,5S.
EN 62053-23 Wechselstrom-Elektrizitätszähler. Besondere Anforderungen. Teil 23: Elektronische Blindverbrauchszähler der Genauigkeitsklassen 2 und 3.
EN 62053-31 Einrichtungen zur Messung der elektrischen Energie (AC). Teil 31: Impulseinrichtungen für Induktionszähler oder elektronische Zähler (nur Zweidrahtsysteme)
EN 61326 EMV-Anforderungen - Elektrische Betriebsmittel für Leittechnik und Laboreinsatz
EN 61000-4-2 Prüf- und Messverfahren - Prüfung der Störfestigkeit gegen die Entladung statischer Elektrizität.
EN 61000-4-3 Prüf- und Messverfahren - Prüfung der Störfestigkeit gegen hochfrequente elektromagnetische Felder
EN 61000-4-8 Prüf- und Messverfahren - Prüfung der Störfestigkeit gegen Magnetfelder mit energietechnischen Frequenzen
EN 61000-4-11 Prüf- und Messverfahren - Prüfung der Störfestigkeit gegen Spannungseinbrüche, Kurzzeitunterbrechungen und Spannungsschwankungen
EN 61000-4-4 Prüf- und Messverfahren - Prüfung der Störfestigkeit gegen schnelle transiente elektrische Störgrößen/Burst
EN 61000-4-5 Prüf- und Messverfahren - Prüfung der Störfestigkeit gegen Stoßspannungen
EN 61000-4-6 Prüf- und Messverfahren - Störfestigkeit gegen leitungsgeführte Störgrößen, induziert durch hochfrequente Felder
EN 60529 Schutzarten durch Gehäuse (IP-Code)

Kurze Umfrage zu Janitza

Wir möchten Ihnen eine einzige Frage stellen um unseren Service und unsere Angebote zu verbessern.

Es dauert weniger als eine Minute und ist komplett anonym.

Los geht's!

Wie sind Sie auf Janitza
aufmerksam geworden?

Mit einem * markierte Felder sind Pflichtfelder.

Vielen Dank für Ihre Teilnahme!

Mit Ihrer Antwort helfen Sie unseren Service und Angebot zu Verbessern.

Umfrage beenden

Wollen Sie die Frage später beantworten?

Ja, später beantworten
Nein, nicht mehr fragen