Erfüllung der Auflagen mit dem UMG 96-PA-MID+

Das Energiesammelgesetz fordert klare Abgrenzungen für die Reduzierung der EEG-Umlage

  • Eigenerzeuger können auf die EEG-Umlage eine Reduzierung erhalten. Durch eine Gesetzesänderung muss ab dem 01.01.2022 nachgewiesen werden, dass der selbst erzeugte Strom auch selbst verbraucht wird. Daher ist eine messtechnische Abgrenzung von Drittverbrauchern Pflicht. Um diese Pflicht zu erfüllen, sind zwei Dinge zu klären. Zum einen, wo gemessen werden muss, zum anderen, welche Messgeräte benötigt werden.

  • Um die erforderliche Abgrenzung durchzuführen, werden bestimmte Funktionen benötigt, wie z.B. der zertifizierte Zählerstandsgang nach PTB-A 50.Das UMG 96-PA-MID+ bietet eine kompakten Bauform und leichten Integrierbarkeit in bestehende Systeme. Damit ist es die perfekte Lösung für die Nachweispflicht von Eigenerzeugern und Nutzern der BesAR (besondere Ausgleichsregelung).

  • EEG-Umlage einfach erklärt

    Um Vergünstigungen bei der EEG-Umlage zu erhalten müssen ab 2021 bestimmte Vorschriften eingehalten werden. Erfahren Sie alles, was Sie zu diesem Thema wissen müssen in unserem Video.

  • Zum Schutz Ihrer persönlichen Daten ist die Verbindung zu Youtube blockiert worden. Klicken Sie auf den Button, um die Blockierung des Youtube-Videos aufzuheben. Durch das Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen von Youtube. Mehr Informationen zum Datenschutz von Youtube finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

    Video Thumbnail
  • Kostenfreies Whitepaper zur EEG-Umlage

    So können Sie Ihre EEG-Privilegien schützen! Alles, was Sie rund um das Thema EEG-Umlage und Strommengenabgrenzung wissen müssen, verraten wir Ihnen in unserem Whitepaper.

    Kostenloses Whitepaper zur EEG-Umlage downloaden

    Das UMG 96-PA-MID+ besitzt alle Funktionen, die nötig sind, um die Vorgaben das Energiesammelgesetzes zu erfüllen.

    • Zählerstandsgang nach PTB-A 50.7

    • 15-Minuten Zeitgleichheit über verschiedene Schnittstellen, z. B. die RS485 Schnittstelle oder einen GPS-Zeitgeber

    • Speicherung der Zählerstandsgangsdaten für 2 Jahre im geräteinternen Speicher

    • Ein in sich geschlossenes Messsystem – der Aufbau einer manipulationssicheren Datenkommunikation kann entfallen

    • Nach außen gegebene Daten sind redundante Informationen, die am Display jederzeit verifiziert werden können
    • Alle Funktionen des Grundgerätes und des UMG 96-PA-MID sowie Anschlussmöglichkeit der Module

    • Logbuch zur Aufzeichnung von Änderungen rechtlich relevanter Größen (wie Wandlerverhältnisse)

    • Passwortschutz

    • Klemmenabdeckungen zur Anbringung von Plomben

    • Bei Nutzung des Ethernetmoduls zusätzliche Anbindungsmöglichkeiten von bis zu 30 einfachen MID-Energiezählern als Slavegeräte, z.B. vom Typ B23 312-10J

Produktserie - UMG 96-PA

  • UMG 96-PA

    • Modulare Bauform mit Modbus Gateway und optionalem Ethernet-Modul
    • Umfassende Funktionen und vielseitige Einsatzmöglichkeiten
    • Wirkenergie Klasse 0,2 S
    • Art-Nr. 52.32.001 Versorgungsspannung:
      90 ... 277 V AC/90 ... 250V DC
    • Art-Nr. 52.32.002 Versorgungsspannung:
      24 ... 90 V AC/DC
  • UMG 96-PA-MID+

    • Zählerstandsgangspeicherung nach PTB-A 50.7 und MID-Zertifizierung nach Richtlinie 2014/32/EU
    • Erfüllung der Nachweispflicht für die EEG-Reduzierung (BesAR und Eigenerzeuger)
    • Separater Messdatenspeicher für 2 Jahre Zählerstandsgangspeicherung
    • Art-Nr. 52.32.004 Versorgungsspannung:
      90 ... 277 V AC/90 ... 250V DC
  • MODUL UMG 96-PA-RCM-EL

    Art-Nr. 52.32.010

    • Ethernet-Schnittstelle
    • 2 Differenzstromeingänge
    • Temperaturmessung
    • 4. Stromeingang
  • Artikelnummer

  • MID-zertifiziert, Zählerstandsgangmessung
    Versorgungsspannung
    90 ... 277 V AC, 90 ... 250 V DC
    52.32.004 (UL)

Produktanfrage

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unseren Produkten. Gerne informieren und beraten wir Sie im Vorfeld zu dem für Sie geeigneten Einsatzzweck. Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Angebot
Bitte addieren Sie 7 und 6.

Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Mit einem * markierte Felder sind Pflichtfelder.

Persönliche telefonische Beratung
Bitte addieren Sie 4 und 6.

Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Mit einem * markierte Felder sind Pflichtfelder.

Kostenfreies Informationsmaterial per Post
Bitte addieren Sie 3 und 7.

Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Mit einem * markierte Felder sind Pflichtfelder.

Janitza Newsletter

Aktuelle Informationen zu unseren Produkten, Aktionen, Applikationen und Messen/Veranstaltungen.