Spannungsqualität

  • Oberschwingungsanalyse bis zur 63sten Harmonischen
  • Erfassung von Kurzzeitunterbrechungen
  • Transientenerfassung
  • Anzeigen der Wellenform (Strom und Spannung)
  • Unsymmetrie
  • Zeigerdiagramm

RCM-Differenzstromüberwachung

  • Kontinuierliche Überwachung von Differenzströmen (Residual Current Monitor, RCM)
  • Definieren eines Digitaleingangs bei Überschreitung des Ansprechwerts einer elektrischen Anlage
  • Zeitnahe Reaktionsmöglichkeit zur Einleitung von Gegenmaßnahmen
  • Permanente RCM-Messung für Anlagen im Dauerbetrieb ohne Abschaltmöglichkeit
  • Ideal für den ZEP (Zentraler Erdungspunkt in TN-S-Systemen)

Moderne Kommunikationsarchitektur über Ethernet

  • Ethernet-Schnittstelle und Webserver
  • Schneller, kostenoptimierter und zuverlässiger Kommunikationsaufbau
  • Hohe Flexibilität durch die Nutzung offener Standards
  • Integration in SPS-Systeme und GLT durch zusätzliche Schnittstellen
  • Bis zu 4 Ports simultan
  • Vielfältige IP-Protokolle

Modbus-Gateway Funktion

  • Kostengünstige Anbindung von Geräten ohne Ethernet-Schnittstelle
  • Einbinden von Geräten mit Modbus RTU Schnittstelle möglich (Übereinstimmung Datenformat und Funktionscode erforderlich)
  • Daten skalier- und beschreibbar
  • Minimierung der Anzahl benötigter IP-Adressen

Grafische Programmierung

  • Umfangreiche Programmiermöglichkeiten (SPS-Funktionalität)
  • Jasic®-Sourcecode-Programmierung
  • Nachhaltige Funktionserweiterungen weit über die reine Messung hinaus
  • Fertige APPs aus der Janitza Bibliothek

Alarmmanagement

  • Über die grafische Programmierung oder Jasic®-Sourcecode programmierbar
  • Sämtliche Messwerte verwendbar
  • Mathematisch beliebig zu verarbeiten
  • Individuelle Weiterleitung über E-Mail-Versand, Schalten von digitalen Ausgängen, Beschreibung der Modbus-Adressen usw.
  • Watchdog-APPs
  • Weitere Alarmmanagement-Funktionen über das GridVis®-Service-Alarmmanagement

Geräte-Homepage

Die Auswertung jederzeit verfügbar

Jedes Messgerät besitzt einen integrierten Webserver, der über eine eigenständige Homepage verfügt. Über die geräteeigene Homepage ist das Messgerät gleichermaßen bedienbar wie über das Gerätedisplay.

Außerdem lassen sich in großem Umfang aktuelle und historische Messdaten, einschließlich der Spannungsqualitätsparameter, abrufen. Vorteil der Geräte- Homepage ist die ständige Verfügbarkeit von Messdaten – ohne vorherige Softwareinstallation.

Der Nutzer erhält sofort einen Überblick über sämtliche Energiedaten. Die Darstellung der Geräte-Homepage ist auf jedem Endgerät möglich und wird entsprechend der Gerätefunktionen angepasst (Responsive Design).

Durch das einheitliche Design der Visualisierungssoftware GridVis® und der Geräte-Homepage wird eine einfache Bedienung ermöglicht.

Ihr Nutzen

  • Zugang zur leistungsfähigen Geräte-Homepage über Webbrowser
  • Ständige Verfügbarkeit der Messdaten
  • Keine Softwareinstallation notwendig
  • Onlinedaten, historische Daten u.v.m. direkt über die Geräte-Homepage abrufbar
  • Funktionserweiterung durch APPs möglich
  • Fernbedienung des Gerätedisplays über die Homepage
  • Integrierte PQ-Watchdogs
  • Hyperlinks liefern detailliertere Informationen
  • Integrierter Messwertmonitor
  • Übersicht über Ereignisse und Transienten im Netz
  • Komfortable Auswahl des Berechnungsmodus zur Anzeige der Messdaten nach Norm IEC 61000-2-4 oder EN 50160 (Gilt für das UMG 605-PRO und UMG 512-PRO)