Differenzstrommessgerät UMG 20CM

Differenzstrom (RCM) und Energiedatenerfassung

Das Differenzstrommessgerät UMG 20CM besitzt 20 Strommesskanäle, zwei digitale Ausgänge (Open Kollektor) und misst Oberschwingungen bis zur 63. Harmonischen. Zusätzlich kann das UMG 20CM zur Energiedatenerfassung eingesetzt werden. Die GridVis®-Basic ist bereits im Lieferumfang enthalten.

Hauptmerkmale

  • RCM

    Eine leitungsfähige RCM-Differenzstromüberwachung erfasst Fehlerströme bereits im Anfangsstadium, bevor sie zu Anlagenausfällen oder gar Bränden führen. In bestimmten UMG-Messgeräten ist sie bereits integriert. Die benötigten RCM-Messstromwandler können bei Bedarf selbst nachträglich montiert werden. Eine kontinuierliche RCM-Überwachung erhöht die Anlagensicherheit und Verfügbarkeit wesentlich. In bestimmten Anwendungen wie Rechenzentrum, ist aufgrund der Anforderungen für Hochverfügbarkeit, die Differenzstromüberwachung zwingend erforderlich.

  • Oberschwingungen

    Oberschwingungen entstehen durch Betriebsmittel mit nichtlinearer Kennlinie, wie z.B. in Sättigung betriebene Transformatoren, Energiesparlampen, Frequenzumrichter und Leistungselektronik. Sie belasten das Netz durch zusätzliche Ströme und können Betriebsmittel beeinflussen oder sogar zerstören. Diese Netzrückwirkungen können mit Spannungsqualitätsanalysatoren aufgespürt und dokumentiert werden.

  • Modbus-Schnittstelle

    Viele UMG-Messgeräte verfügen über eine RS485-Schnittstelle mit Modbus-RTU-Protokoll, die eine äußerst kostengünstige Vernetzung ermöglicht. Sie zeichnet sich durch einen einfachen Topologieaufbau und Unempfindlichkeit gegen EMV- Störungen aus. Die Kommunikation zwischen Sender und Empfänger erfolgt leitungsgebunden über eine geschirmte, verdrillte Leitung „Twisted Pair Kabel“.

  • Alarmmanagement

    Das Alarmmanagement der GridVis® überwacht sämtliche durch die UMG-Messgeräte gewonnenen Messparameter. Es umfasst Eskalationsmanagement, Logbuchfunktion und Benutzerverwaltung für individuelle Benachrichtigungen per Mail, Popup-Window am Monitor usw.

    Neben der Überwachung von Effektivwerten können auch Kurzzeitunterbrechungen und Transienten, aber auch die Kommunikation zu den Messgeräten überwacht werden.

  • GridVis®

    GridVis® ist eine umfassende und skalierbare Software für den Aufbau eines Energiemonitoring-Systems und zur Überwachung der Spannungsqualität. Sie dient sowohl zur Programmierung und Konfiguration vieler UMG-Messgeräte als auch zum Auslesen, Verarbeiten und Analysieren der Messdaten. Typische Anwendungen sind Energieversorgung, Industrieanlagen, Facility Management usw.

  • Stromkanäle

    Während an der Haupteinspeisung vor allem Spannungsqualitätsanalyse und Energiemanagement eine Rolle spielt, werden in Unterverteilungen eher einzelne Ströme erfasst.

    Das UMG 20CM Energie- und Differenzstrom-Messgerät verfügt hierfür über 20 Stromkanäle, d. h. Anschlüsse für Strommesswandler. So lassen sich Betriebsströme bis 600 A und Differenzströme von 10 mA bis1000 mA erfassen.

Einsatzgebiete

  • Kontinuierliche Erfassung der Betriebsströme
  • Permanente Fehlerstromüberwachung
  • Meldungen bei Nennstromüberschreitungen
  • Energieerfassung kompletter Stromverteilungen
  • Kostenstellenerfassung
  • Energiekostentransparenz
  • Effektivere Nutzung der IT-Infrastruktur
  • PDUs in Rechenzentren
  • Erhöhung der Hochverfügbarkeit

Kurze Umfrage zu Janitza

Wir möchten Ihnen eine einzige Frage stellen um unseren Service und unsere Angebote zu verbessern.

Es dauert weniger als eine Minute und ist komplett anonym.

Los geht's!

Wie sind Sie auf Janitza
aufmerksam geworden?

Mit einem * markierte Felder sind Pflichtfelder.

Vielen Dank für Ihre Teilnahme!

Mit Ihrer Antwort helfen Sie unseren Service und Angebot zu Verbessern.

Umfrage beenden

Wollen Sie die Frage später beantworten?

Ja, später beantworten
Nein, nicht mehr fragen