Rogowski-Spulen

Rogowski-Stromwandler und Messumformer

Die Rogowski-Spule misst Wechselstrom von Stromschienen und Starkstromleitungen. Hauptmerkmale der Spule sind Zuverlässigkeit und Sicherheit: Sie sind sie robuster als elektromagnetische Geräte und können sicher installiert und betrieben werden.

Basisdaten Rogowski-Stromwandler

Rogowski-Spule – dünner, leichter Flexwandler zur einfachen Installation

Die Rogowski-Spule wird zur Strommessung von AC- Strömen verwendet und dient primär zur nachträglichen Installation in bestehenden Anlagen – wahlweise auf Stromschienen oder auf Stromkabeln. Die nachträgliche Installation um den primären Stromleiter ist möglich, da die Rogowski-Spule aufgetrennt werden kann. Das Ausgangssignal der Rogowski-Spule wird einem Messumformer zugeführt, der am Ausgang einen normierten AC-Strom von maximal 1 A ausgibt. 

  • Frequenzbandbreite der Rogowski-Spule 50/60 Hz, bis zu 700 kHz im Leerlauf (ohne Last)
  • Genauigkeit nach Klasse 0,5, entsprechend IEC 61869
  • Betriebstemperatur: –40°C bis +80°C
  • Bemessungsisolationsspannung 1kV CATIII
  • Rogowski-Spule von 10 bis 10000 A RMS –in Kombination mit Janitza Messumformer RogoTrans bis 4000 A RMS
  • Genauigkeit besser als 0.65 % ungeachtet der Position des Primärleiters
  • Plombierung möglich
  • CE zertifiziert (2014/30/EU), nach der Europäischen Direktive 2014/35/EU und geprüft nach dem Standard IEC 61010-1
  • Einzigartiger, IP67, flexibler und präziser AC Stromwandler mit teilbarem Kern, auf Rogowski-Spulen-Technologie basierend
  • Nachträglicher Clip-on ohne Leiter zu trennen
  • Vorrichtung zur Fixierung am Primärleiter mit einem Kabelbinder
  • Interne Abschirmung
  • Hohe Linearität, keine Sättigung, keine Stromoberbegrenzung der Rogowski-Spule
Basisdaten Rogowski-Stromwandler

Basisdaten Messumformer

Messumformer für Rogowski-Stromwandler

Der Messumformer für den Rogowski-Stromwandler RogoTrans misst Wechselströme und besitzt ein normiertes Ausgangssignal von 0...1 A. Der Messbereich reicht bis 4000 A, die Spannungsversorgung ist 24 V DC. Die Bauform des Messumformers ist sehr kompakt und kann auf DIN-Schiene montiert werden.

  • Messumformer für Rogowski-Stromwandler (Artikel Nr. 15.03.609, 15.03.610, 15.03.611)
  • Normiertes Ausgangssignal 0 ... 1 A
  • Zur Messung von Wechselströmen
  • Messbereich bis 4000 A
  • Spannungsversorgung: 24 V DC
  • Kompakte Bauform im Kunststoffgehäuse
  • Montage auf DIN-Schiene möglich
Basisdaten Messumformer