Netzanalyse und Lastmanagementregelung in der Skihütte Schneggarei

Projektbeschreibung

Die Skihütte Schneggarei liegt inmitten der wunderschönen Winterlandschaft des Nobelskiortes Lech am Arlberg. Sie befindet sich in unmittelbarer Nähe der Talstation Schleglkopf im Zentrum von Lech.

Die moderne und aufregende Architektur der Skihütte wurde nach ihrer Fertigstellung im Dezember 2002 mehrfach ausgezeichnet.

In der Schneggarei sind für die Netzüberwachung und Lastmanagementregelung das Netzanalysemessgerät Janitza UMG 604 (mit Emax-Funktion) und zwei 10-pol. Relaisausgangsmodule Typ Janitza FBM10R im Einsatz. Die Lastmanagementregelung erfolgt durch Ansteuerung der Küchengeräte.

Das Universalmessgeräte in der Skihütte Schneggarei wird mit der Software GridVis konfiguriert, ausgelesen, visualisiert und in einer MySQL- Datenbank langzeitgespeichert. Das Messgerät UMG 604 ist über Ethernet mit dem Hausnetzwerk verbunden. Die Feldbusmodule sind an der RS485- Schnittstelle des Mastergerätes UMG 604 angeschlossen.

Projektinfo

Land: Österreich
Projektname: Skihütte Schneggarei
Bereich: Tourismus
Applikationen: Lastmanagementregelung mit dem UMG 604 inkl. Emax-Funktion mit zwei Relais- ausgangsmodulen FBM10R

Universalmessgeräte

UMG 604
(mit Option Emax)
# 52.16.080 1 Gerät
FBM 10R # 15.06.075 2 Geräte

Kommunikation:

Ethernet Zur Einbindung des Mastergerätes UMG 604 ins Hausnetzwerk
Modbus, RS485 Zwischen UMG 604 (Emax) und FBM 10R

Software

GridVis Konfiguration, Visualisierung, Reports...

Kurze Umfrage zu Janitza

Wir möchten Ihnen eine einzige Frage stellen um unseren Service und unsere Angebote zu verbessern.

Es dauert weniger als eine Minute und ist komplett anonym.

Los geht's!

Wie sind Sie auf Janitza
aufmerksam geworden?

Mit einem * markierte Felder sind Pflichtfelder.

Vielen Dank für Ihre Teilnahme!

Mit Ihrer Antwort helfen Sie unseren Service und Angebot zu Verbessern.

Umfrage beenden

Wollen Sie die Frage später beantworten?

Ja, später beantworten
Nein, nicht mehr fragen