Produktportfolio und Komplettlösungen

Energie- und Spannungsqualitäts-Messgeräte für jede Anforderung

Die Janitza Produkt- und Servicepalette erstreckt sich über alle Ebenen – vom Energieversorger bis hin zur Untermessung, z.B. direkt an der Maschine. Mit dem Energiedatenmanagement nach EN ISO 50001, dem Spannungsqualitäts-Monitoring und der Differenzstromüberwachung vereinen die UMG-Messgeräte, die GridVis®-Software und Komponenten drei Lösungen in einer gemeinsamen Systemumgebung.

UMG 512-PRO

Der Klasse A-Spannungsqualitätsanalysator mit integrierter Differenz-strommessung misst Spannungsqualitätsparameter nach den Normen EN 50160, IEEE519 oder EN 61000-2-4.

UMG 509-PRO

Leistungsstarker Netzanalysator mit Jasic (SPS-Funktionalität), umfangreicher Protokollvielfalt und integrierter Differenzstromüberwachung. Der Netzanalysator misst mit einer Genauigkeit von 0,2%.

UMG 605-PRO

Spannungsqualitätsanalysator mit normenkonformer Messung nach IEC 61000-4-30, EN 50160 oder EN 61000-2-4.

UMG 96RM

Kompaktes aber sehr leistungsstarkes Multifunktionsmessgerät, welches elektrische Energieverbräuche, Standardgrößen wie Strom, Spannung, Frequenz, Leistung und vieles mehr erfasst. Es misst z.B. Oberschwingungen bis zur 40sten Harmonischen.

UMG 103-CBM

Äußerst kompaktes und kostengünstiges Universalmessgerät mit Uhr, Batterie und Messdatenspeicher. Es ist ein idealer Baustein zur Messdatenerfassung an vorderster Front. Zusammen mit Mastergeräten (z.B. UMG 604E oder UMG 96RM-E) und der Software GridVis® lassen sich so skalierbare Lösungen realisieren.

Janitza Software macht Daten transparent und interpretierbar

Die GridVis®-Software, die Janitza APPs und das Energy-Portal machen Daten transparent und bilden die Basis für Maßnahmen im Bereich Energieeffizienz oder Spannungsqualitätsüberwachung. Über die GridVis®-Visualisierungssoftware und das Energy-Portal können Energiedaten jederzeit und überall online abgerufen werden. Die APPs helfen beim Auslesen, Verarbeiten und Visualisieren und können über einen Browser abgefragt werden.

Das cloud-basierte Energy-Portal erspart dem Kunden eigene Anschaffungs- und Betriebskosten für Software, Server, Datenbank und Pflege. Es gewährleistet höchste Datensicherheit und ist vor allem einfach zu bedienen. Die Systemarchitektur ist flexibel und individuell konfigurierbar. So lässt sich die Energieeffizienz auf der Basis von Kennzahlen und deren Verläufen im Unternehmen optimieren – aber auch der Strom-, Gas- und Wasserverbrauch.

Die Janitza 3-in-1-Lösung

Die Lösungen von Janitza basieren auf drei Säulen: So vereinen die UMG-Messgeräte, die GridVis®-Software und Komponenten drei Lösungen in einer gemeinsamen Systemumgebung (3-in-1):

1. Energiemanagement 
DIN EN ISO 50001

  • verringert den CO2-Ausstoß
  • reduziert die Energiekosten
  • verbessert die Energieeffizienz

2. Spannungsqualität
DIN EN 50160

  • sichert Verfügbarkeiten
  • reduziert Ausfallzeiten
  • optimiert die Instandhaltung

3. Differenzstrom-
überwachung (RCM)

  • sichert Verfügbarkeiten
  • reduziert Ausfallzeiten
  • optimiert die Instandhaltung

Rund um die Messtechnik

Janitza bietet eines der umfangreichsten Produktportfolios der Energie- und Spannungsqualitätsmesstechnik. Dadurch können wir unseren Kunden für jede Anforderung eine individuelle Lösung maßschneidern – und die Soft- und Hardwarekomponenten optimal aufeinander abstimmen. Die Janitza-Messgeräte und -Komponenten für Messsysteme aller Größenordnungen haben sich in zahllosen Anwendungen und Installationen bestens bewährt. Seit mehr als dreißig Jahren misst und managt man Strom mit Janitza. Denn wir gewährleisten eine zuverlässige technische, wie auch kostenoptimierte Lösung aus einer Hand:

  • Flexible und skalierbare Systemarchitekturen
  • Einfaches Einbinden nicht kommunikationsfähiger Zähler über digitale Eingänge
  • Erfassen aller Medien wie Strom-, Gas-, Wasser- oder Dampfverbrauch
  • Nutzung Ihrer vorhandenen Infrastruktur – oder unserer einfach erweiterbaren Systemarchitektur (dank Master-Slave-Konzept)

Janitza bietet den Kunden komplette Systemlösungen – vom Stromwandler über das Messgerät, von Kommunikations-einrichtungen über die IT-Umgebung bis hin zu Software und Datenbanken sowie Datenanalyse und -auswertung!

Von der Planung bis zur Inbetriebnahme

Nach der Ausarbeitung, Ausführung und Inbetriebnahme der kundenspezifi schen Monitoring-Lösung unterstützt Janitza weiterhin mit:
Analyse der Messdaten. Wartung und Betreeung der Monitoring-Systeme. Regelmäßige Trainings für den sicheren Umgang mit Energiemanagement, Netzqualität und den Janitza-Produkten und Systemlösungen.

Alles ist machbar

Offene Kommunikation – einfache Integration

Industrie 4.0

Verknüpfung von Produktion und Kommunikation

Mehr denn je ist unser Alltag von Medien und digitalen Endgeräten bestimmt, die Arbeitsschritte erleichtern sollen. Gegenstände werden zu „intelligenten Gegenständen“ und sind internetbasiert. „Internet der Dinge“ lautet die Bezeichnung für diesen Trend, der die Verknüpfung von physischen Objekten mit einer virtuellen Repräsentation in einer internetähnlichen Struktur bezeichnet.

Ähnlich verhält es sich mit Industrie 4.0, worunter die Verbindung der industriellen Produktion mit modernster Informationsund Kommunikationstechnik zu verstehen ist. Besonders Janitza weiß diese aktuelle Entwicklung gekonnt zu nutzen: So sind die GridVis®-Software, das Energy-Portal und die Janitza APPs eng mit den UMG-Messgeräten verzahnt. Hardware und Software gehen Hand in Hand. Unsere Kommunikationsarchitektur mit zahlreichen Schnittstellen und Protokollen wird somit für den Nutzer verständlicher und Daten können einfacher ausgewertet werden.

Kurze Umfrage zu Janitza

Wir möchten Ihnen eine einzige Frage stellen um unseren Service und unsere Angebote zu verbessern.

Es dauert weniger als eine Minute und ist komplett anonym.

Los geht's!

Wie sind Sie auf Janitza
aufmerksam geworden?

Mit einem * markierte Felder sind Pflichtfelder.

Vielen Dank für Ihre Teilnahme!

Mit Ihrer Antwort helfen Sie unseren Service und Angebot zu Verbessern.

Umfrage beenden

Wollen Sie die Frage später beantworten?

Ja, später beantworten
Nein, nicht mehr fragen