Förderung von Energie­manage­ment­systemen in Deutschland

Wer ist antragsberechtigt und wer nicht?

Grundsätzlich sind alle Unternehmen mit Sitz oder mit einer Niederlassung in Deutschland antragsberechtigt.

Nicht antragsberechtigt sind Unternehmen:

  • die die „Besondere Ausgleichsregelung gemäß § 40 ff. Erneuerbare-Energien-Gesetz“ in Anspruch genommen haben und zum Nachweis einer Zertifizierung nach § 41 Absatz 1 Nummer 2 Erneuerbare-Energien-Gesetz verpflichtet waren
  • denen eine Entlastung im Rahmen des Spitzenausgleichs gemäß 10 Stromsteuergesetz und § 55 Energiesteuergesetz gewährt wird