Prophi® 7 Blindleistungsregler

Hauptmerkmale

  • Hybridschaltung

    Der Prophi® Blindleistungsregler arbeitet mit einer so genannten Hybridschaltung. Dies ist eine Kombination von herkömmlichen Kondensatorschützen und dynamischen Thyristormodulen zur kontaktlosen schnellen Schaltung von Kondensatoren. Sie kombiniert die Vorteile einer schnellen, netzrückwirkungsfreien Schaltung mit den Kostenvorteilen herkömmlicher BLK-Systeme.

  • Dynamische Blindleistungskompensation

    Dynamische Blindleistungskompensationsanlagen finden insbesondere in Anwendungen mit schnellen und hohen Lastwechseln ihren Einsatz. In solchen Fällen sind konventionelle BLK-Systeme nicht schnell genug, um den Lastwechseln zu folgen, d.h. entweder sind solche Systeme unter- oder überkompensiert.

  • Oberschwingungen

    Oberschwingungen entstehen durch Betriebsmittel mit nichtlinearer Kennlinie, wie z.B. in Sättigung betriebene Transformatoren, Energiesparlampen, Frequenzumrichter und Leistungselektronik. Sie belasten das Netz durch zusätzliche Ströme und können Betriebsmittel beeinflussen oder sogar zerstören. Diese Netzrückwirkungen können mit Spannungsqualitätsanalysatoren aufgespürt und dokumentiert werden.

  • Intelligente Blindleistungsregelung

    Der Prophi® Blindleistungsregler verfügt über ein patentiertes Regelverhalten, um jede Kondensatorstufe mit der gleichen Anzahl an Schaltspielen und möglichst gleichen Betriebszeiten zu betreiben. Dies verlängert die Lebensdauer des Gesamtsystems deutlich.

Einsatzgebiete

  • Automatisch geregelte Blindleistungskompensation
  • Verdrosselte Blindleistungskompensation
  • Oberschwingungsfilter
  • Spannnungsstabilisierung mittels dynamischer BLK
  • Mischbetrieb (Hybridschaltung) Schütz und Thyristorschalter

Artikelnummer

Prophi. 7-I

14.16.028

1416028

Prophi. 7-III

14.16.037

1416037