News

THM und Janitza unterzeichnen Kooperationsvertrag

THM und Janitza unterzeichnen Kooperationsvertrag

Wissenschaft und Praxis ergänzen sich durch engen Austausch.

 

Der Fachbereich Elektro- und Informationstechnik der Technischen Hochschule  Mittelhessen (THM) und Janitza electronics wollen in Zukunft noch enger zusammenarbeiten. Die THM gehört mit über 17.000 Studierenden zu den vier größten Hochschulen für Angewandte Wissenschaften in Deutschland. Das Lahnauer Unternehmen ist ein Spezialist für Energiemesstechnik und -management. Kernkompetenz ist die Entwicklung und Fertigung von leistungsstarken Energiemessgeräten und der dazugehörenden Analysesoftware. Die Janitza Komplettlösungen reichen vom Stromwandler über Energiemessgeräte und Kommunikationseinrichtungen bis hin zu Servern und Datenbanken.

Bei einem Besuch in Gießen betonte Rudolf Müller, Mitglied der Geschäftsleitung, dass Janitza großes Interesse am Austausch über „intelligente elektrische Messsysteme“ mit den Fachleuten der Hochschule habe. Grundsätzlich profitieren beide Seiten von der Zusammenarbeit: Janitza wächst stetig und ist kontinuierlich auf der Suche nach neuen Fach- und zukünftigen Führungskräften. So bietet das Familienunternehmen nicht nur Praktika und die Betreuung von Abschlussarbeiten an, sondern unterstützt den Lehrstuhl bei der messtechnischen Ausstattung des Labors und plant zukünftig auch Gastvorträge an der THM zu praxisorientierten Themen. Auch Prof. Dr. Thomas Stetz und Prof. Dr. Cathrin Schröder des Fachbereichs Elektro- und Informationstechnik versprechen sich von der Zusammenarbeit mit dem mittelhessischen High-Tech-Unternehmen einen Beitrag zur praxisnahen akademischen Ausbildung ihrer Studentinnen und Studenten.

Janitza hat die Hochschule bereits mit Messgeräten und Software unterstützt, die hauptsächlich in Laborveranstaltungen des Studiengangs „Elektrische Energietechnik für regenerative Energiesysteme“ zum Einsatz kommen.

Kurze Umfrage zu Janitza

Wir möchten Ihnen eine einzige Frage stellen um unseren Service und unsere Angebote zu verbessern.

Es dauert weniger als eine Minute und ist komplett anonym.

Los geht's!

Wie sind Sie auf Janitza
aufmerksam geworden?

Mit einem * markierte Felder sind Pflichtfelder.

Vielen Dank für Ihre Teilnahme!

Mit Ihrer Antwort helfen Sie unseren Service und Angebot zu Verbessern.

Umfrage beenden

Wollen Sie die Frage später beantworten?

Ja, später beantworten
Nein, nicht mehr fragen