Neue Janitza-Produkte auf der größten Landesmesse der Elektrobranche

Neue Janitza-Produkte auf der größten Landesmesse der Elektrobranche

Janitza präsentiert auf der Landesmesse eltefa in Stuttgart neue Produkte, Produkterweiterungen und Softwarelösungen.

Ein Highlight stellt das neue UMG 96RM-PN dar – ein multifunktionales Energiemessgerät mit zwei PROFINET IO-IRT-konformen Ethernet-Schnittstellen und einem integrierten Switch. Die Vorzüge des UMG 96RM-PNs sind die einfache Integration in bestehende Feldbussysteme, die Vermeidung der Brandgefahr durch integrierte Differenzstrommessung (RCM) sowie die Einsparung von Kosten bei Installation und Inbetriebnahme.

Das kompakte Messgerät für den Installationsverteiler UMG 103-CBM, welches auf dem bewährten UMG 103 basiert, wurde zusätzlich mit Uhr, Batterie und Messdatenspeicher ausgestattet. Das Gerät ist für Messungen dicht am Verbraucher konzipiert. Deshalb ist es so kompakt gehalten, dass es bequem in einen Installationsverteiler passt. Neben einer großen Anzahl elektrischer Messwerte bietet es viele Zusatzfunktionen wie die Messung von Oberschwingungen, Abspeicherung von Minimum- und Maximumwerten, Betriebsstundenzähler und Bimetallfunktion.

Messbare Energieeffizienz sowie eine volle Kostenkontrolle bieten die neuen MID-Energiezähler. Elektronische Energiezähler werden in der Hauptsache zur Erfassung von Wirk- und Blindarbeit verwendet. Sie finden ihr Einsatzgebiet im Bereich Energiemanagement zur Kostenstellenanalyse. Hierfür stehen verschiedene Kommunikationsmöglichkeiten zur Verfügung, um den zeitaufwendigen Gang zur manuellen Ablesung vor Ort zu vermeiden. Über Impulsausgange als Messwertgeber können die Arbeitsimpulse auf eine Leittechnik, z. B. GLT, SPS, SCADA-Systeme oder dem Datenlogger ProData® inklusive Netzvisualisierungssoftware GridVis® geschaltet werden.

Darüber hinaus stellt Janitza auch die neue Version 7.2. der hauseigenen Software GridVis®, mit der sich Verbräuche detailliert erfassen, visualisieren und auswerten lassen, vor. Weiterhin können die Janitza-Geräte mit der Software komfortabel konfiguriert werden.

Die neuen Features der GridVis® 7.2 Version sind u.a.:

  • Automatischer CSV-Datenimport für z. B. Stückzahlen, Umsatzzahlen, Energiezähler ohne Schnittstelle usw.
  • PQ-Report für frei konfigurierbare Grenzwerte, Jahresauswertung nach EN50160, Heatmap und Bewertungsfunktionen
  • RCM-Report optimiert und ausgelegt für Bewertung von Differenzstromverletzungen
  • Zeitplanung mit Zeitraum-Definition für zeitgesteuerte Alarme, Tarifbildung und Kennzahlenbildung
  • Dashboard Standard Templates, diverse Widget und Dashboard Funktionserweiterungen für die GridVis®-Energy
  • Leistungsstarke Optimierungen in der automatischen sowie Online-Auslesung von Messgeräten

Zudem werden auf der Messe auch wieder bewährte Janitza-Produkte präsentiert, wozu u.a. Netzüberwachungs- und Energiemanagementgeräte, digitale Einbaumessgeräte und  Blindleistungsregler zählen.

Sie haben Interesse an kostenlosen Eintrittskarten? Senden Sie hierzu einfach eine kurze E-Mail an den unten stehenden Pressekontakt. 

 

29. März 2017 - 31. März 2017

Halle 7, Stand E75

Bilder