News

Netzwerke weiter ausbauen

Netzwerke weiter ausbauen

Zusammenarbeit mit DENEFF wird weiter gefördert

Janitza treibt die Zusammenarbeit mit der Deutschen Unternehmensinitiative Energieeffizienz e.V. (DENEFF) weiter voran. Seit Januar 2017 ist Janitza Mitglied der DENEFF, einem unabhängigen und branchenübergreifenden Netzwerk von Unternehmen und -organisationen, die sich für eine effektive Energieeffizienzpolitik einsetzen.

Der Schutz der Umwelt und der nachhaltige Umgang mit Ressourcen sind wichtige Aufgaben, die das aktuelle und zukünftige Handeln der Firma Janitza electronics bestimmen. Die Janitza-Energiemessmessgeräte sorgen für eine kontinuierliche Transparenz von Energiedaten und unterstützen so dabei, Fehler und Versorgungsprobleme schneller zu erkennen. Dadurch können sowohl Kosten reduziert, als auch die Effizienz und Zuverlässigkeit gesteigert werden.

Ein Energiemanagement-System gemäß der Norm ISO 50001 sorgt am Janitza-Standort in Lahnau für einen ressourcenschonenden Umgang mit Strom, Gas, Wasser und Luft. So werden über eine Photovoltaik-Anlage beispielsweise große Teile des Standortes mit elektrischer Energie beliefert. Zudem sind die Fenster 3-fach verglast und das Mauerwerk rundum gedämmt, um optimal Energie und Wärme einzusparen. Auch bei der Auswahl der Lieferanten aus der Region sollen mittels kurzen Transportwegen CO2-Emissionen reduziert werden.

All diese Maßnahmen des schonenden Umgangs mit Umwelt und Ressourcen zielen darauf ab, zukünftigen Generationen eine lebenswerte Umgebung zu erhalten.

Mittelpunkt der Tätigkeit des DENEFF sind die maximale Reduktion des Energieverbrauchs durch Effizienz, Technologieneutralität und die Schaffung von Rahmenbedingungen für Effizienzdienstleistungen. Hierzu gehört u.a. den Klimawandel und seine Auswirkungen zu stoppen, die Import-
abhängigkeit von fossilen Energieträgern aus Krisenregionen zu verringern und Energiesicherheit zu gewährleisten. Zudem zielt die DENEFF darauf ab, Jobs in Deutschland und Europa zu schaffen, Energiearmut durch explodierende Energiekosten zu verhindern und die internationale Wettbewerbsfähigkeit zu steigern.

 

 

 

 

Pressekontakt

Kurze Umfrage zu Janitza

Wir möchten Ihnen eine einzige Frage stellen um unseren Service und unsere Angebote zu verbessern.

Es dauert weniger als eine Minute und ist komplett anonym.

Los geht's!

Wie sind Sie auf Janitza
aufmerksam geworden?

Mit einem * markierte Felder sind Pflichtfelder.

Vielen Dank für Ihre Teilnahme!

Mit Ihrer Antwort helfen Sie unseren Service und Angebot zu Verbessern.

Umfrage beenden

Wollen Sie die Frage später beantworten?

Ja, später beantworten
Nein, nicht mehr fragen