Janitza-Information

Janitza-Information

Auswirkungen des Coronavirus auf den aktuellen Geschäftsbetrieb

Die aktuelle Situation bezüglich der Ausbreitung des Covid-19-Virus (Corona) hat uns dazu veranlasst, weitere weitreichende Schutzmaßnahmen zu treffen, die das Wohlergehen und die Gesundheit unserer Mitarbeiterinnen, Mitarbeiter und Geschäftspartner schützen. Gleichzeitig dienen diese Entscheidungen der Aufrechterhaltung unseres Geschäftsbetriebes.

Zu den Maßnahmen gehören die Einschränkung unserer Geschäftsreisen, die Reduktion von internen Besprechungen und Meetings, das Verlagern unserer Schulungsangebote auf Online-Kanäle sowie den verstärkten Austausch mit unseren Geschäftspartnern über zahlreiche Kommunikationskanäle (Telefon, Email, Social Media und weitere digitale Kanäle).

Weitere Präventionsmaßnahmen sind darüber hinaus die Ausweitung und Intensivierung der Hygienevorschriften in allen Bereichen des Unternehmens, eine weitläufige Aufteilung der Mitarbeiter auf die Räumlichkeiten unseres Standortes sowie eine Umstellung einiger Arbeitskapazitäten auf den Bereich Home-Office, mit vollem Zugang auf alle Systeme des stationären Arbeitsplatzes.

Auf diese Weise wird gewährleistet, dass der Geschäftsbetrieb aller Abteilungen ohne Einschränkungen für Kunden, Lieferanten und Mitarbeiter bestehen bleibt. Ihre gewohnten Ansprechpartner sind weiterhin für Sie erreichbar. Aus heutiger Sicht ergeben sich keine Änderungen betreffend zugesagter Liefertermine und auf der Beschaffungsseite zeichnen sich keine Engpässe ab.

In Anbetracht der aktuellen Situation wünschen wir uns aber vor allem eins – dass sowohl alle unsere Mitarbeiter und Geschäftspartner als auch alle Menschen diese große Herausforderung gut überstehen und gesund bleiben.

Die Geschäftsführung der Janitza electronics GmbH