Janitza GridVis® erhält Rezertifizierung

Janitza GridVis® erhält Rezertifizierung

Janitza GridVis® erhält Rezertifizierung

 

DIN EN ISO 50001:2018  |  DIN EN 16247-1:2014  |  BAFA

 

Energiedatenmanagement auf höchstem Niveau

Im Juni hat die Re-Zertifizierung der o.g. Normen nach DIN EN ISO 50001 erfolgreich stattgefunden. Janitza ist damit berechtigt, für die GridVis® das Prüfzeichen „Energiedatenmanagement“ zu verwenden. Die ISO 50001 ist ein internationaler Standard für Energiemanagementsysteme, der das systematische Managen der Energieeffizienz aufzeigt und Verantwortung gegenüber der Umwelt demonstriert. Durch den Erwerb der zertifizierten GridVis® Software, in Verbindung mit der Janitza Energiemesstechnik, profitieren Janitza Kunden neben einer hohen Investitionssicherheit von weitreichenden Fördermöglichkeiten.

Fördermöglichkeiten des BAFA ausschöpfen

Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) fördert die Erstzertifizierung eines Energiemanagementsystems nach ISO 50001. Das bedeutet für unsere Kunden: Mit der Einrichtung oder Anwendung eines Energie- oder Umweltmanagementsystems werden im Rahmen von Modul 3 der BAFA  (MSR, Sensorik und Energiemanagement-Software) auch für Soft- und Hardwarelösungen von Janitza Fördermittel bereitgestellt. Insbesondere der Erwerb, die Installation und die Inbetriebnahme von Softwarelösungen zur Unterstützung eines Energiemanagementsystems oder Umweltmanagementsystems (Energiemanagement-Software) sind förderfähig, wie auch die Nutzung von Sensoren und Analog-Digital-Wandlern zur Erfassung von Energieströmen.
Gemäß des BAFA beträgt die maximale Förderung 10 Millionen Euro pro Investitionsvorhaben bei einer Förderquote von bis zu 40 Prozent der förderfähigen Investitionskosten. Somit dient die Installation eines Energiemanagement-Systems von Janitza nicht nur dazu, den Energieverbrauch im Blick zu haben und die Anlagensicherheit  nachhaltig zu gewährleisten, sondern spart auch Kosten. Die gewährte Förderung trägt zur schnellen Amortisation der Energiemessgeräte bei.

ISO 50006 konforme Kennzahlenbildung mit GridVis®

Bislang war es für Unternehmen herausfordernd, die für eine gewünschte Energieeffizienzsteigerung relevanten Energieleistungskennzahlen zu bestimmen. Die ISO 50006 („Energiemanagementsysteme – Messung der energiebezogenen Leistung unter Nutzung von energetischen Ausgangsbasen [EnB] und Energieleistungskennzahlen [EnPI] – Allgemeine Grundsätze und Leitlinien“) zeigt Unternehmen den Weg zur Erstellung aussagekräftiger Energieleistungskennzahlen. Mit der neuen Software-Version GridVis® 7.3.80 können Kunden normkonforme Kennzahlen (KPIs) bilden. Unter anderem kann ein Vergleichs-Zeitraum – die geforderte festgelegte energetische Ausgangsbasis – hinterlegt werden. Auf diesem Weg ist es möglich, Verbesserungen im Verbrauch oder Effizienzsteigerungen nachzuweisen und darzustellen.

 

Quellenangaben:

Janitza Zertifikat: https://www.janitza.de/zertifikate-download.html

Zum Förderverfahren BAFA: https://www.bafa.de/DE/Energie/Energieeffizienz/Energiemanagementsysteme/
energiemanagementsysteme_node.html

Modul 3 BAFA: https://www.bafa.de/DE/Energie/Energieeffizienz/Energieeffizienz_und_Prozesswaerme/
Modul3_Energiemanagementsysteme/modul3_energiemanagementsysteme_
node.html

 

Kurze Umfrage zu Janitza

Wir möchten Ihnen eine einzige Frage stellen um unseren Service und unsere Angebote zu verbessern.

Es dauert weniger als eine Minute und ist komplett anonym.

Los geht's!

Wie sind Sie auf Janitza
aufmerksam geworden?

Mit einem * markierte Felder sind Pflichtfelder.

Vielen Dank für Ihre Teilnahme!

Mit Ihrer Antwort helfen Sie unseren Service und Angebot zu Verbessern.

Umfrage beenden

Wollen Sie die Frage später beantworten?

Ja, später beantworten
Nein, nicht mehr fragen