News

Janitza auf der „eltefa“ – Elektrotechnik wird immer bedeutsamer

Janitza auf der „eltefa“ – Elektrotechnik wird immer bedeutsamer

 

Die eltefa hat auch dieses Jahr wieder mit rund 24.000 Fachbesuchern ihre Spitzenstellung als wichtigste Landesmesse der Elektrobranche unter Beweis gestellt. Besonders durch die dynamische Entwicklung bei nachhaltiger Energieerzeugung, intelligenter Energieverteilung und dem Trend zu Smart Homes wird Elektrotechnik immer wichtiger. 

Auch für Janitza war die eltefa ein voller Erfolg. So konnten viele neue Kontakte geknüpft und über Branchentrends gesprochen werden.Janitza präsentierte neue Highlights aus den Bereichen Hard- und Software.  

Ein Highlight stellte das neue UMG 96RM-PN dar – ein multifunktionales Energiemessgerät mit zwei PROFINET IO-IRT-konformen Ethernet-Schnittstellen und einem integrierten Switch.

Zudem wurde das UMG 103-CBM präsentiert – ein kompaktes Messgerät für den Installationsverteiler – das auf dem bewährten UMG 103 basiert. Deses wurde zusätzlich mit Uhr, Batterie und Messdatenspeicher ausgestattet. Weiterhin stand der neue MID-Energiezähler auf dem Programm, der messbare Energieeffizienz sowie volle Kostenkontrolle bietet. Die neuen elektronischen Energiezähler werden in der Hauptsache zur Erfassung von Wirk- und Blindarbeit verwendet. Sie werden im Bereich Energiemanagement zur Kostenstellenanalyse eingesetzt.

Darüber hinaus stellte Janitza auch die neue Version 7.2. der hauseigenen Software GridVis® vor, mit der sich Verbräuche detailliert erfassen, visualisieren und auswerten lassen. 

Weitere Infos zur Messe unter: http://www.messe-stuttgart.de/eltefa/

Pressekontakt

Kurze Umfrage zu Janitza

Wir möchten Ihnen eine einzige Frage stellen um unseren Service und unsere Angebote zu verbessern.

Es dauert weniger als eine Minute und ist komplett anonym.

Los geht's!

Wie sind Sie auf Janitza
aufmerksam geworden?

Mit einem * markierte Felder sind Pflichtfelder.

Vielen Dank für Ihre Teilnahme!

Mit Ihrer Antwort helfen Sie unseren Service und Angebot zu Verbessern.

Umfrage beenden

Wollen Sie die Frage später beantworten?

Ja, später beantworten
Nein, nicht mehr fragen