Elektrische Energietechnik trifft regionale Energiewende

Elektrische Energietechnik trifft regionale Energiewende

Wissenschaft und Praxis in enger Zusammenarbeit

Am 13. September stand alles im Zeichen der Energie. Gemeinsam mit dem IHK-Verbund Mittelhessen veranstaltete der Fachbereich Elektro- und Informationstechnik der Technischen Hochschule Mittelhessen (THM) ein regionales Fachforum zum Thema „Elektrische Energietechnik vor dem Hintergrund der regionalen Energiewende – Herausforderungen für Energieversorger und Verteilnetzbetreiber“. Ziel dieses Forums ist es, die Zusammenarbeit und den Wissenstransfer zwischen Hochschule und Wirtschaft auf dem Gebiet der elektrischen Energietechnik zu stärken.

Holger Dietz, Director Key Account Management und Kilian Eckert, Area Sales Manager bei Janitza, referierten zum Thema „Durchgängige Überwachung der Energieverteilnetze auf drei Ebenen“ und stellten die anwendungsbezogenen Möglichkeiten der Messtechnik dar. Neben einem weiteren Fachvortrag aus der Praxis gaben die Professoren Stetz und Schröder Einblicke in die Ausbildung am Fachbereich und zu aktuellen Forschungs- und Entwicklungstätigkeiten. Daneben standen die vielfältigen Möglichkeiten wissenschaftlich-technischer Kooperationen im Vordergrund.

Anschließend folgte eine Begehung der Labore des Fachbereichs Elektro- und Informationstechnik. Die Janitza electronics GmbH und die THM sind Kooperationspartner. Janitza hat die Hochschule bereits mit Messgeräten und Software unterstützt, die primär in Laborveranstaltungen des Studiengangs „Elektrische Energietechnik für regenerative Energiesysteme“ zum Einsatz kommen.