Janitza Planerseminar – vernetzt denken, effizient planen

Janitza Planerseminar – vernetzt denken, effizient planen

Würzburg 01. Oktober 2020

 

Energie- und Spannungsqualitätsmesstechnik • Normen und Richtlinien • Differenzstromüberwachung

Die Verfügbarkeit der Verteilnetze wird von deren Transparenz bestimmt. Lastmonitoring, Fehlerprävention und -erfassung sowie Netzqualität sind die Bausteine auf allen Netzebenen, die eine optimale Transparenz und somit eine hohe Verfügbarkeit gewährleisten.


In unserem Janitza Planerseminar bieten wir Ihnen am 1. Oktober 2020 in Würzburg die Gelegenheit, sich umfassend über Lösungen als auch zu aktuellen Themen aus dem Bereich der Messtechnik zu informieren. Anerkannte Referenten berichten über Trends sowie Normen und teilen ihre Erfahrungen aus der Praxis. Lernen Sie zeitgleich Ihren Janitza-Ansprechpartner kennen.

 

Die folgenden Fachbeiträge werden den Teilnehmern vorgestellt:

  • Korrekte Abgrenzung von EEG-Drittverbrauchern vs. Eigenverbrauch in der Praxis
    Herr Matthias Wisch

  • ZEP-Konzept und Neutralleiterstrom – Was ist zu beachten?
    Herr Markus Bette

  • Planung von Aktivfiltern (AHF) und elektronischen Kompensationen (SVG)
    Herr Ralf Nosswitz

  • Innovationen in der Differenzstromüberwachung (RCM) und modulare Energiemesstechnik
    Herr Bernd Mirsberger & Herr Hannes Fröhlich

Weiterführende Informationen entnehmen Sie bitte aus den unten aufgeführten PDF-Dateien.

Kostenfreie Zuarbeit bei Ihrer aktuellen Projektplanung sowie weitere Informationen und Beispiele erhalten Sie unter: 
https://www.janitza.de/projekt.html

 

Downloads

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an: