AHF-PRO
DIE NEUE GENERATION

Die neuen PRO-Geräte überzeugen mit beeindruckenden Leistungsmerkmalen, die aus dem Einsatz der neuen SIC (Siliziumkarbid)-Halbleitertechnologie resultieren. Profitieren Sie von der gesteigerten Effizienz, mehr Kompaktheit und der einfachen Kommunikation via Modbus RTU. Mit dem AHF-PRO können bis zu 8 Geräte parallel geschaltet werden, miteinander kommunizieren und situativ auf die Anforderungen reagieren. So bleibt Ihr System einfach erweiterbar.

ÜBERZEUGENDE FAKTEN


Effizienz

  • Wirkungsgrad 98,5%

  • Reduzierte CO2 Werte

  • Geringere Betriebskosten

  • Längere Lebensdauer

  • Verringerte Wärmelast

  • Um 53% reduzierter Luftvolumenstrom

Modularität

  • Parallelbetrieb ohne Summenstromwandler bis 8 Module

  • Kommunikation zwischen den einzelnen PRO-Geräten

Kommunikation

  • Modbus RTU

Kompaktheit

  • Einheitliche Abmessungen

  • Geringes Gewicht

  • Einfache Montage und mehr Platz im Schaltschrank

HOCHVERFÜGBARKEIT SICHERN

Aktive Power-Quality-Controller der Serie AHF sind zur dynamischen Kompensation von Oberschwingungsströmen, induktiven und kapazitiven Blindleistungen sowie für die Symmetrierung von unsymmetrischen Lasten geeignet. Der rückwirkungs- und verlustarme Betrieb wird durch eine 3-Level-Topologie sowie eine hohe Taktfrequenz erreicht. Darüber hinaus ermöglicht der aktive Power-Quality-Controller die leichte Integration in bestehende Niederspannungsnetze mittels einer intelligenten Resonanzerkennung (Intelligent FFT).

Durch ihr modulares System sind AHFs zur einfachen Anpassung an veränderte Netz- und Lastverhältnisse geeignet. Die Kompensationsstrategie ist während des laufenden Betriebs änderbar. Ein einstellbarer Standby-Betrieb in Abhängigkeit zur Spannungsverzerrung (THD) und/oder der Unsymmetrie sowie ein automatischer Neustart nach Spannungsausfall garantieren den zuverlässigen Betrieb des Power-Quality-Controllers AHF.