GridVis® aktuelle Versionen

GridVis-Desktop 6.0.2 (Edition Basic, Professional, Enterprise)

Nach der Installation wird eine neue Aktivierungsdatei benötigt! Bitte beachten Sie den Upgrade Leitfaden.
Weitere Informationen zu den Neuerungen finden Sie unter Release Notes 6.0.2.
Bitte beachten Sie auch die Systemanforderungen!

CHANGELOG

  • PDF-Export für Energierechnungen
  • Behoben: Namen benutzerdefinierter Werte können nun 256 Zeichen lang sein
  • Die Jahresauswertung produziert weniger Füllspalten
  • Die Jahresauswertung erlaubt mehr Platz für den Gerätenamen
  • Der Verbindungszustand kannüber REST abgefragt werden
  • Ein/Ausgangskonfigurationüberarbeitet für UMG96RM-PN
  • JRE auf Version 1.8.0_45 angehoben
  • Behoben: Geräteausfallereignisse werden nicht richtig ausgewertet
  • Behoben: Auslesefehler bei UMG507
  • Behoben: Byte-Reihenfolge der Profibusprofile war bei UMG 96RM-Pänderbar
  • Behoben: Das virtuelle Gerät liefert manchmal keine Online Werte
  • Behoben: Ereignis-Konfiguration UMG96RM-E: Schwellwert wurde teilweise falsch dargestellt.
  • Manuelles Eingabegerät funktioniert nun für gelöschte Bereiche.
  • Es können keine falschen Verzeichnisse als Projekte in den GridVis Service geladen werden

GridVis-Server 6.0.2 (Edition Service)

Nach der Installation wird eine neue Aktivierungsdatei benötigt! Bitte beachten Sie den Upgrade Leitfaden.
Weitere Informationen zu den Neuerungen finden Sie unter Release Notes 6.0.2.
Bitte beachten Sie auch die Systemanforderungen!

CHANGELOG

  • PDF-Export für Energierechnungen
  • Behoben: Namen benutzerdefinierter Werte können nun 256 Zeichen lang sein
  • Die Jahresauswertung produziert weniger Füllspalten
  • Die Jahresauswertung erlaubt mehr Platz für den Gerätenamen
  • Der Verbindungszustand kannüber REST abgefragt werden
  • Ein/Ausgangskonfigurationüberarbeitet für UMG96RM-PN
  • JRE auf Version 1.8.0_45 angehoben
  • Behoben: Geräteausfallereignisse werden nicht richtig ausgewertet
  • Behoben: Auslesefehler bei UMG507
  • Behoben: Byte-Reihenfolge der Profibusprofile war bei UMG 96RM-Pänderbar
  • Behoben: Das virtuelle Gerät liefert manchmal keine Online Werte
  • Behoben: Ereignis-Konfiguration UMG96RM-E: Schwellwert wurde teilweise falsch dargestellt.
  • Manuelles Eingabegerät funktioniert nun für gelöschte Bereiche.
  • Es können keine falschen Verzeichnisse als Projekte in den GridVis Service geladen werden